AfD-Tourismus-Sprecher Spangenberg: Sächsischer Weinanbau ist wunderbare Tradition!

Längs der sächsischen Weinstraße, von Pillnitz bis Diesbar-Seußlitz, Dresden und Freital, öffnen am Wochenende Sachsens Weingüter zu Besichtigungen und Verkostungen. Insgesamt gibt es 49 Veranstaltungen  auf der rechten und linken Elbseite in Weingütern, Weinbaubetrieben und Straußwirtschaften. Jedes Weingut präsentiert eigene Besonderheiten und bietet eine Dreier-Weinprobe (Glas á 0,1l) zum Preis von 7 Euro - dazu deftigen Winzerimbiss.

Dazu erklärt der tourismuspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Detlev Spangenberg:

„Ich freue mich sehr darüber, dass sich die sächsischen Winzer mit dieser wunderbaren Traditionsveranstaltung bereits seit Jahren behaupten und dass dieses Ereignis auch in diesem Jahr – wie bereits in den Jahren zuvor – von zahlreichen Sachsen und ihren Gästen besucht wird. Sächsischer Wein gehört zum Freistaat, wie Meißner Porzellan und Stollen - ein Kulturgut mit langer Tradition und seinen landschaftsprägenden Anbaugebieten. Traditionen dieser Art gilt es zu erhalten, zu pflegen und weiter auszubauen. Ich wünsche allen Besuchern der Weingüter ein kulinarisch wunderbares Erlebnis.“  

News durchsuchen

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung